Ankündigungen

Veranstaltungen

Lehrbetrieb

  • Online-Umfrage Lehramtsstudierende

    Wie wirkt sich Lehre auf unsere Einstellungen aus? Im Rahmen des Moduls der Mehrsprachigkeitsforschung untersuchen wir den Einfluss, den die Lehre im Fachbereich Deutsch als Zweitsprache auf angehende…

    (HJK)

    Mehr erfahren

  • Ausfall der Seminare von Frank Buschmann

    Die Seminare zu Strickers 'Pfaffen Amis' (Mo, 11:15 – 12:45 Uhr; Di, 13:15 – 14:45 Uhr) und zu den Kleintexten des Mittelalters (Di, 11:15 – 12:45 Uhr) von Frank Buschmann entfallen krankheitsbedingt am 9. und…

    Frank Buschmann

  • Information zu den Lehrveranstaltungen von Herrn PD Dr. Meinunger

    Die Lehrveranstaltungen von Herrn PD Dr. Meinunger beginnen erst am 12. April 2022.

    Mehr erfahren

  • Zusatzangebot außerhalb von Modulen: Seminar zu Diversity Linguistics

    Prof. Haspelmath (Anglistik) bietet im Sommersemester 2022 ein Seminar zu Diversity Linguistics an.

    Mehr erfahren

Prüfungstermine

  • Wiederholungsprüfungen im Modul 04-003-3008 und 04-003-1106 aus dem Sommersemester 2021

    Der Termin für die 1. Wiederholungsprüfung zu den Modulen 04-003-3008 und 04-003-1106 aus dem Sommersemester 2021 (und die 2. Wiederholungsprüfung aus dem Sommersemester 2020) ist der 31.08.2022.

    Dr. Diana Walther

    Mehr erfahren

  • Audimax und Hörsaal 3,

    Die Klausur im Modul 04-003-3006 "Einführung in das System der deutschen Sprache" für das Sommersemester 2022

    wird am 22.07.2022, 16:00 Uhr, geschrieben.

     

    Anna Bliß

    Mehr erfahren

  • Audimax und Hörsaal 3,

    Die Nachhol- und Wiederholungsprüfung für das Modul 04-003-3006 "Einführung in das System der deutschen Sprache"…

    wird am 22.07.2022, 16:00 Uhr, geschrieben.

     

    Anna Bliß

    Mehr erfahren

  • Nachhol- und Wiederholungsprüfung für das Modul 04-003-3015 "System der deutschen Sprache - Vertiefung" aus dem…

    Die Bearbeitungszeit für die Portfolioprüfungen im Modul 04-003-3015 (Nachhol- und Wiederholungsprüfungen) beginnt am 15.06.2022 und endet am 15.07.2022. Alle weiteren Informationen finden Sie im Moodle-Kurs…

    Anna Bliß

    Mehr erfahren

Veranstaltungsreihen

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium (LLC) ist eine am Institut für Germanistik der Universität Leipzig angesiedelte Vortragsreihe, in der aktuelle Themen und Projekte der Literaturwissenschaft vorgestellt und diskutiert werden. Die Reihe wendet sich an Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftler, an Studierende der Geisteswissenschaften und an ein allgemeines Publikum.

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium ist ein kritisches Forum, das die Möglichkeit bietet, ungelöste Probleme und offene Fragen, welche die Literaturwissenschaft umtreiben, in konzentrierter und für eine Vielfalt von Ergebnissen offener Atmosphäre zu besprechen.

Alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Universität sind herzlich willkommen!

Ort: Seminargebäude der Universität Leipzig, Universitätsstraße1, Raum 127
Beginn: jeweil 19:15 Uhr
Bitte beachten Sie: Für alle Veranstaltungen gilt die 3G-Regel.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des LLC.

Leipziger Literaturwissenschaftliches Colloquium (LLC) - Programm für das Sommersemester 2022
Leipziger Literaturwissenschaftliches Colloquium (LLC) - Programm für das Sommersemester 2022

Im Rahmen der Vortragsreihe „Sprachwissenschaftliche Vorträge am Institut für Germanistik in Leipzig“ (SPIGL) werden Projekte und aktuelle Forschungsfragen von Sprachwissenschaftler:innen aus dem Institut für Germanistik und von Gästen vorgestellt. Die Vorträge finden ab dem 12.04.2022 im Zweiwochenrhythmus dienstags ab 18:00 Uhr (s.t.) in Hörsaal 11 im Hörsaalzentrum statt. Wir bitten um Einhaltung der 3G-Regeln, die die Universität für Präsenzveranstaltungen vorschreibt. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf Twitter unter @SPIGL_Vortraege.

 

  • 12.04.2022, 18:00 Uhr (s.t.)
    Peter Auer (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
    Staatsgrenze und Sprachgrenze: Soziolinguistische Untersuchungen zum Oberrheingebiet
  • 26.04.2022, 18:00 Uhr (s.t.)
    Stefan Hartmann (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
    Um des Plaudern willens und des guten Essen wegens: Was "wandernde Kasusmorpheme" über Sprache und Kognition verraten"
  • 10.05.2022, 18:00 Uhr (s.t.)
    Karen Lehmann (Universität Leipzig)
    Die Diagnostik von Schreibleistungen aus linguistischer Perspektive
  • 24.05.2022, 18:00 Uhr (s.t.)
    Sebastian Kürschner (Katholische Universität Eichstätt)
    Dialektale Flexionsmorphologie – Die Deklination von Substantiven und ihr Wandel in Varietäten des Deutschen
  • 14.06.2022, 18:00 Uhr (s.t.)
    Pia Bergmann (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Prosodie von Diskursmarkern
  • 28.06.2022, 18:00 Uhr (s.t.)
    Renata Szczepaniak (Universität Leipzig)
    Variation in der Determiniererflexion – ein Beitrag zur Erforschung von grammatischen Zweifelsfällen

Die Veranstalter:innen, Prof. Dr. Barbara Schlücker, Prof. Dr. Sebastian Seyferth und Prof. Dr. Beat Siebenhaar, sowie die Koordinator:innen Dr. Diana Walther und Maximilian Frankowsky laden alle Interessierten herzlich ein.

Programm SPIGL-Vorträge im Sommersemester 2022
Programm SPIGL-Vorträge im Sommersemester 2022

Leipziger Mediävistik

Die Leipziger Mediävistik bündelt die Veranstaltungen der Mediävistik an der Universität Leipzig in Lehre und Forschung, bietet jedes Semester einen Überblick über die Aktivitäten der Mediävistik, um auch den Doktorand:innen und Studierenden Einblick in neuere Projekte und Vorhaben der Mittelalterforschung zu geben.

Zu den Vorträgen sind alle Interessierten herzlich eingeladen!
 

Programm im Sommersemester 2022

Verschwörungsmythen, Populismus, Rechtsradikalismus – dies sind drängende Themen unserer Zeit. Sie zeigen: Wir brauchen ein neues Miteinander. Die Wissenschaft ist hier in besonderem Maße gefordert. Welchen Beitrag kann sie leisten, um aktuellen Krisen zu begegnen?  Welche fachlichen Perspektiven, welche praktischen Strategien stehen zur Verfügung, um sich zu engagieren und für Demokratie, Respekt, Toleranz, Pluralismus und Wissenschaftsfreiheit einzustehen? Diese Herausforderungen sollen in der Reihe diskutiert werden. Alle Vorträge finden digital statt.

Programm im Sommersemester 2022

  • 28.04.2022, 19:15 Uhr c.t.
    PD Dr. Leonhard Herrmann (Institut für Germanistik, Universität Leipzig):
    Diskursive Polyvalenz. Literarische Kommunikation im Zeitalter des Populismus
  • 19.05.2022, 19:15 Uhr c.t.
    Prof. Dr. Thomas Schmidt-Lux (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig):
    Googleplex und Garagen. Zur Architektur des Internet
  • 23.06.2022, 19:15 Uhr c.t.
    Junior-Prof. Dr. Anna Stemmann (Institut für Germanistik, Universität Leipzig):
    Jugend in der Krise. Ökologische Transformationen in aktueller Kinder- und Jugendliteratur

Zugang zum digitalen Raum

Kennwort 586482
Meeting-ID: 665 8044 1416
 

Organisation

Sarah Bender, Stephanie Bremerich, Frank Buschmann, Luise Czajkowski, Christian Forche, Mareike Fraider, Anne-Kathrin Gitter, Stefanie Heese, Marit Heuß, Silke Horstkotte, Laura Hüser, Christina Mergel, Jan Schaldach, Markus Wiegandt

Kontakt: perspektiven[at]uni-leipzig.de