Profil

Der Wissenschaftsbereich Kulturstudien im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Rolle und Bedeutung kultureller Aspekte beim Lehren und Lernen der Fremd- und Zweitsprache Deutsch.

Im Wissenschaftsbereich Kulturstudien geht es zum einen um die kritische Reflexion und Weiterentwicklung herkömmlicher Konzepte wie „Landeskunde" oder „interkulturelles Lernen", um die Auseinandersetzung mit dem Begriff „Kultur" und seinen heterogenen Traditionen und Bedeutungsvarianten, um die Frage nach dem Verhältnis von Sprache und Kultur und nicht zuletzt auch um Prozesse und Bedingungen des kulturbezogenen Lernens im Kontext von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.

  • Kulturthemenforschung: Diskurs- und Deutungsmusteranalysen zu spezifischen Kulturthemen wie ‚Zugehörigkeiten‘, ‚Zeit‘, ‚Raum‘ oder ‚Werte‘
  • Empirische Forschung zu Prozessen, Rahmenbedingungen und Ergebnissen  des kulturbezogenen Lernens im Kontext von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
  • Entwicklung und Erprobung von Lehr- und Lernmaterialien für kulturbezogenes Lernen
  • Rolle und Bedeutung von ‚Kultur‘ und kulturbezogenem Lernen im Kontext des schulischen und außerschulischen Deutsch als Zweitsprache-Lernens

 

Team

Zum Team von Prof. Altmayer gehören wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben sowie ein Sekretariat. Unterstützt wird das Team von Projektmitarbeitenden sowie studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Default Avatar

Prof. Dr. Claus Altmayer

Universitätsprofessor

Deutsch als Fremdsprache/Kulturstudien und ihre Didaktik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1012
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37504
Telefax: +49 341 97-311-39204

Sprechzeiten
Mittwoch, 11-13 Uhr

 Ulrike Kersting

Ulrike Kersting

Sekretärin

Herderinstitut
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1013
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37505
Telefax: +49 341 97-311-39204

 Julia Talea Sophie Wolbergs

Julia Talea Sophie Wolbergs

Wiss. Mitarbeiterin

Deutsch als Fremdsprache/Kulturstudien und ihre Didaktik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1008
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37503
Telefax: +49 341 97-39204

Sprechzeiten
werden noch bekannt gegeben

Dr. Carmen Schier

Dr. Carmen Schier

Wiss. Mitarbeiterin

Herderinstitut
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1007
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37532

Sprechzeiten
werden noch bekannt gegeben

 Christine Magosch

Christine Magosch

Wiss. Mitarbeiterin

Deutsch als Fremdsprache/Kulturstudien und ihre Didaktik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1008
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37503

Sprechzeiten
werden noch bekannt gegeben

Dr. Michael Seyfarth

Dr. Michael Seyfarth

Wiss. Mitarbeiter

Herderinstitut
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Sprechzeiten
werden noch bekannt gegeben

Default Avatar

Iris Fischer

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Herder-InstitutGeisteswissenschaftliches ZentrumBeethovenstraße 15, Raum 1115, 04107 LeipzigLeipzig

Telefon +49 341 97-37578

Default Avatar

Jasmin Daka

Wiss. Mitarbeiterin

Linguistik des Deutschen als Fremdsprache
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 3412
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37506

Sprechzeiten
werden noch bekannt gegeben

Forschung

Das Team von Prof. Dr. Claus Altmayer betreut verschiedene Forschungsschwerpunkte und Promotionen im Wissenschaftsbereich Kulturstudien im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.

Integrierter internationaler Studiengang DaF in Kooperation mit der Stellenbosch University/Südafrika

Leitung: Prof. Dr. Claus Altmayer
Mitarbeit: Jasmin Daka
Laufzeit: 01.09.2019 – 31.10.2021
Förderung: DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst
Mehr erfahren


Dhoch3 – Online-Studienmodule für die Deutschlehrerausbildung: Diskursive Landeskunde/Kulturstudien

Leitung: Prof. Dr. Claus Altmayer
Mitarbeit: Christine Magosch, Caroline Nast
Laufzeit: 01.04.2020 – 31.12.2021
Förderung: DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst
Mehr erfahren


Internationale Fachtagung: „Deutsch als Zweitsprache und Kulturstudien – Herausforderungen, Perspektiven, offene Fragen“

Leitung: Prof. Dr. Claus Altmayer
Mitarbeit: Julia Wolbergs
Laufzeit: 04.11. – 06.11.2020

Jörg Depta: Herder gegen Goethe. Das Herder-Institut und die DDR-Sprachenpolitik im Ost-West-Konflikt 1951 bis 1972

Peneolpe Heine: 'Kulturelle' Begegnungen im schulischen Kontext. Möglichkeiten und Herausforderungen aus der Lehrendenperspektive

Björn Kasper: Das Deutungsmuster 'Freiheit' in deutschsprachigen Liedtexten

Ann-Kathrin Kobelt: Positionierungen und Positionen zwischen Sprachen. Eine qualitative, rekonstruktive Studie zu Sprachenwahrnehmungen bei Sprach- und Integrationsmittelnden in Deutschland.

Anja Krüger: Wissenschafts- und Bildungskooperation zwischen Deutschland und Afghanistan. Instrumente der deutschen auswärtigen Kulturpolitik auf dem Prüfstand

Christine Magosch: Gezeichnete Geschichte(n). Comics im kulturwissenschaftlichen DaF/DaZ-Unterricht. Didaktisierung und empirische Erhebung

Seyedeh Samira Mirghorbani: Strategien zum Wortschatzlernen

Maureen Mpieri: Zur Integration von Zuwanderern aus dem subsaharischen Afrika in Deutschland

Feroz Ahmad Nuranfar: Kulturelles Lernen in Afghanistan. Exemplarische Studie zur Wahrnehmung, Deutung und Vermittlung von kulturellen Deutungsmustern afghanischer DaF-Lehrender

Antje Rüger: Diskursfähigkeit internationaler Studierender in der deutschsprachigen Wissenschaftskommunikation. Eine empirische Studie zum kultur- und sprachbezogenen Lernen im Kontext studienbegleitender Unterstützungsangebote an der Universität Leipzig

Hanna Schlingmann: Sprachaneignung unter Bedingungen von Postkolonialität. Eine empirische Studie zur Situiertheit im Handlungsfeld Deutsch als Fremdsprache

Dina Sorour: Die Rolle des 'kulturellen Wissens' bei der Kohärenzbildung in Leseprozessen von DaF-Lernern

Charlotte Steinke: Diskursives Lernen in Deutsch als Fremdsprache. Eine empirische Studie zum Lehrwerk 'Mitreden'

Julia Wolbergs: Die Themen Nationalsozialismus und Holocaust in Orientierungskurslehrwerken. Eine thematische Diskursanalyse

Xiaowen Yi: Zwischen Lokalität und Globalität: Die diskursive Konstruktion der Städte in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache

Sarah Agiba: Lernen durch Irritation. Ein Beitrag zur Untersuchung kulturbezogener Lernprozesse bei ägyptischen DaF-Lernenden (2016)

Lali Barrera: Lernerautonomie im schulischen DaF-Unterricht aus der Lehrersicht (2017)

Christian Hoffmann (Yaoundé/Kamerun): Interessen deutscher auswärtiger Kultur- und Bildungspolitik im südlichen Afrika am Beispiel der Sprachförderungsinitiative PASCH 'Schulen: Partner der Zukunft' (2014)

Adil Ishag: Motivation and Attitudes of Sudanese Students towards Learning English and German (Institut für Psychologie, Zweitbetreuung) (2016)

Karim Mahmoud: Der Einfluss des Deutschlernens auf die Förderung von Stereotypen und Vorurteilen am Beispiel der Situation Ägypten (2018)

Isabelle Maringer: Das kulturelle Deutungsmuster Europa im deutschsprachigen Mediendiskurszum EU-Beitritt der Türkei: Ein Beitrag zu den Kulturstudien Deutsch als Fremdsprache (2012)

Parivash Mashhadi: Deutschland- und Deutschenbilder. Qualitativ-empirische Forschung zu kulturbezogenen Lernprozessen iranischer Deutschlerner (2020)

Rachel Muchira: Tertiärsprachendidaktik im kenianischen Deutschunterricht (2019)

Anja Ucharim: 'In meiner Heimat war ich Jurist [...] und jetzt fahre ich Taxi' - Die diskursive Konstruktion der Arbeitswelt und die berufliche Positionierung von Migrantinnen und Migranten in Lehrwerken für Integrationskurse (2011)

Rebecca Zabel: Wie viel Orientierung braucht der Mensch und welche? - qualitativ empirische Studie zu kulturellen Orientierungsprozessen in Orientierungskursen im Kontext der Integrationskurse nach dem Aufenthaltsgesetz (2014)

Ein Buch liegt aufgeschlagen vor einer Reihe aufgestellter Bilder.

Publikationen

Das Team von Prof. Dr. Claus Altmayer publiziert regelmäßig nationale und internationale Fachbeiträge. Informieren Sie sich über die gesamte Publikationsliste der Professur für Deutsch als Fremdsprache/Kulturstudien und ihre Didaktik.

mehr erfahren

Lehre

Kulturbezogenes Lernen im DaF/DaZ-Kontext - Seminar (Modul 04-004-1016)

Julia Wolbergs
Di, wöchentl. 09.15 –10.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB


Mediale Formen kulturbezogenen Lernens – Seminar (Modul 04-004-1016)

Julia Wolbergs
Di, wöchentl. 11.15 –12.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB


Grundlagen des Faches Deutsch als Zweitsprache – Seminar (Modul 04-004-1007)

Dr. Michael Seyfarth
Do, wöchentl., 11.15 – 12.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB


Lehren und Lernen des Deutschen als Zweitsprache (DaZ) – Seminar (Modul 04-004-1007)

Iris Fischer
Fr, wöchentl., 13.15 – 14.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

 

Problemstellungen kulturwissenschaftlicher Forschung – Seminar (Modul 04-004-2002)

Prof. Dr. Claus Altmayer
Di, wöchentl. 11.15 –12.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

 

Methoden kulturwissenschaftlicher Forschung – Seminar (Modul 04-004-2002)

Dr. Rebecca Zabel
Mo, wöchentl. 13.15 –14.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

 

Medien kulturbezogenen Lernens – Seminar (Modul 04-004-2007)

Prof. Dr. Claus Altmayer
Di, wöchentl. 17.15 –18.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

 

Literarische Kompetenz und kulturbezogenes Lernen – Seminar (Modul 04-004-2007)

Dr. Carmen Schier
Fr, wöchentl. 13.15 –14.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

Migration, Integration und Bildung – Seminar (Modul 04-004-2020)

Dr. Carmen Schier
Do, wöchentl. 11.15 –12.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

 

Migrationsgeschichte – Seminar (Modul 04-004-2020)

Dr. Carmen Schier
Fr, wöchentl. 15.15 –16.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

Kulturwissenschaftliches Kolloquium

Prof. Dr. Claus Altmayer
Fr, wöchtenl., 15.15 – 16.45 Uhr

VORLESUNGSVERZEICHNIS
PDF 6 MB

Kontakt und Anfahrt

 Ulrike Kersting

Ulrike Kersting

Sekretärin

Herderinstitut
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1013
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37505
Telefax: +49 341 97-311-39204

Das könnte Sie auch interessieren