Das Herder-Institut verfügt über ein großes Netzwerk an exzellenten Partnereinrichtungen, mit denen auf vielfältige Weise im Bereich der Forschung und der Lehre kooperiert wird. Studierende können das Netzwerk für ein Auslandspraktikum oder ein Auslandssemester nutzen, die Mitarbeitenden für Forschungszwecke.

Deutschabteilung, Ain-Schams-Universität, Ägypten
Deutschabteilung, Ain-Schams-Universität, Ägypten

Seit über 10 Jahren bieten das Herder-Institut und die Pädagogische Fakultät der Ain-Schams Universität in Kairo, Ägypten den gemeinsamen Master-Studiengang „Deutsch als Fremdsprache im arabisch-deutschen Kontext" an. Er richtet sich an besonders motivierte und qualifizierte Graduierte der Fächer Deutsch als Fremdsprache und Germanistik sowie verwandter Studiengänge. Besonders interessant ist der Studiengang auch für Absolventinnen und Absolventen mit der Fächerkombination Arabistik und Germanistik / DaF. Der Studiengang und der Austausch zwischen beiden Institutionen wird durch den DAAD sowie eine Erasmus+-Partnerschaft gefördert. Für sehr fortgeschrittene Masterstudierende und Graduierte besteht auch regelmäßig die Möglichkeit, Lehrassistenzen in Kairo zu absolvieren. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie in der Studiengangsdatenbank.

Zur Studiengangsdatenbank

Seit dem Wintersemester 2007/2008 besteht ein gemeinsamer Promotionsstudiengang der Philologischen Fakultät der Universität Leipzig (UL) mit der School of International Languages, Literatures and Cultures der University of Arizona (UofA) in Tucson. Konkret beteiligt sind auf der Seite der Universität Leipzig das Herder-Institut, das Institut für Germanistik und das Institut für Amerikanistik, auf der Seite der University of Arizona das Department of German Studies. Der interdisziplinär angelegte Studiengang richtet sich an hochqualifizierte Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge "German Studies", "Germanistik", "Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" im In- und Ausland, die weltweit eine Tätigkeit als Hochschullehrkraft in den Fächern "German Studies" und "Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" sowie verantwortliche Tätigkeiten in den Bereichen Kulturmanagement, Wissenschaftsmanagement, Lehrendenbildung und Sprachplanung anstreben.
 

Campus mit Gebäude für Deutsch-Unterricht im Hintergrund, Birzeit
Campus mit Gebäude für Deutsch-Unterricht im Hintergrund, Birzeit

An der Birzeit Universität (BZU) wurde im September 2015 der erste DaF-Bachelorstudiengang in den Palästinensischen Gebieten eingerichtet. Seit Januar 2017 fördert der DAAD den Studiengang mit einer Germanistischen Institutspartnerschaft zwischen der BZU und dem Herder-Institut der Universität Leipzig. Zielsetzungen des Projekts sind die Weiterentwicklung des DaF-Curriculums und der Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden beider Institutionen. Interessierte Studierende des Herder-Instituts können ein Unterrichtspraktikum an der BZU durchführen. Perspektivisch ist an die Entwicklung gemeinsamer Forschungsprojekte gedacht.

Weitere Informationen finden Sie hier

Hochschulkooperation mit der BZU

Curitiba, Brasilien
Curitiba, Brasilien

Der gemeinsame Masterstudiengang DaF Leipzig-Curitiba ist ein Vollzeitstudiengang im Umfang von zwei Jahren. Insgesamt müssen 120 ECTS erbracht werden. Deutsche und brasilianische Studierende belegen in ihrem Studium Fachmodule sowohl an der Universität Leipzig als auch an der Universidade Federal do Paraná in Curitiba, Brasilien.

Universidad de Guadalajara, Mexiko
Universidad de Guadalajara, Mexiko

Der binationale Master-Studiengang „Deutsch als Fremdsprache: Estudios contrastivos de lengua, literatura y cultura alemanas" ist ein gemeinsames Angebot des Herder-Instituts und der Deutschabteilung am Departamento de Lenguas Modernas der Universidad de Guadalajara / Mexiko. Der DAAD-geförderte Studiengang richtet sich an besonders motivierte und qualifizierte Graduierte der Fächer Deutsch als Fremdsprache und Germanistik sowie verwandter Studiengänge.

Aufnahme vom Campus der Vietnam National University, Hanoi
Aufnahme vom Campus der Vietnam National University, Hanoi

Zwischen der University of Languages and International Studies (ULIS) der Nationaluniversität Hanoi und dem Herder-Institut besteht seit Anfang 2012 eine Germanistische Institutspartnerschaft, seit dem Wintersemester 2017/18 wurde ein gemeinsamer Masterstudiengang „Deutsch als Fremdsprache im vietnamesisch-deutschen Kontext" etabliert, der zu einem Doppelabschluss führt.
Wichtige Bereiche der Zusammenarbeit sind die Curriculumentwicklung, die gegenseitige Vernetzung, der Austausch von Studierenden, Promovierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalte. Im Bereich der Forschung kooperieren das Herder-Institut und die Deutschabteilung der ULIS beim Aufbau einer Lernersprachen-Datenbank. Der gemeinsame Masterstudiengang wird vom DAAD (Doppelabschlussprogramm) und durch Erasmus+-Stipendien gefördert.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie in der Studiengangsdatenbank.

Zur Studiengangsdatenbank

Historische Gebäude, Erbil, Irak
Historische Gebäude, Erbil, Irak

Seit September 2011 besteht eine vom DAAD finanzierte deutsch-irakische Hochschulkooperation zwischen dem Herder-Institut der Universität Leipzig und der Salahaddin Universität (SUH), im Zuge derer eine Deutschabteilung an der SUH aufgebaut und ein Bachelor-Studiengang „Deutsch als Fremdsprache" eingerichtet wurde. Das Curriculum des neuen Studiengangs wurde vom Herder-Institut in Zusammenarbeit mit der neuen Deutschabteilung in Erbil entwickelt. Das Projekt bietet interessierten Studierenden in der Region Kurdistan erstmalig die Möglichkeit, Deutsch an der Universität zu studieren.

Weitere Informationen finden Sie hier

Hochschulkooperation mit der SUH

Universität Stellenbosch, Südafrika
Universität Stellenbosch, Südafrika

Das Herder-Institut der Universität Leipzig und das Department of Modern Foreign Languges, German Studies der Stellenbosch University in Südafrika bieten gemeinsam einen binationalen Masterstudiengang „Deutsch als Fremdsprache im deutsch-afrikanischen Kontext" an. Er richtet sich an besonders motivierte und qualifizierte Graduierte der Fächer Deutsch als Fremdsprache und Germanistik sowie verwandter Studiengänge. Finanziert wird der gemeinsame Masterstudiengang vom DAAD im Rahmen des Programms „Integrierte Internationale Studiengänge mit Doppelabschluss“. Darüber hinaus sind auch Stipendien aus dem EU-Programm Erasmus plus möglich.
Der gemeinsame Masterstudiengang ist Teil einer weiter gehenden Kooperation beider Universitäten, die auf beiden Seiten den Rang einer strategischen Partnerschaft genießt und von den Hochschulleitungen beider Seiten in vielfältiger Weise gepflegt und gefördert wird. Die Kooperation zwischen dem Herder-Institut und dem Department of Modern Foreign Languages besteht seit über zehn Jahren und wurde 2010 bis 2019 vom DAAD im Rahmen des Programms „Germanistische Institutspartnerschaften“ gefördert.

Weitere Informationen und Hinweise zu Ansprechpersonen in der Studiengangsdatenbank.

Zur Studiengangsdatenbank

Universiteit Utrecht. Foto: Dick Boetekees
Universiteit Utrecht. Foto: Dick Boetekees

Absolventen eines MA-Studiengangs im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache des Herder-Instituts der Universität Leipzig können an der Universiteit Utrecht ein Aufbaustudium Lehramt DaF in den Niederlanden (Sekundarstufe I und II) absolvieren. Die Universiteit Utrecht hat einen ausgezeichneten internationalen Ruf und spielt in den Niederlanden eine zentrale Rolle in der Lehrendenbildung. Dieses vertikale Programm, das DaF-Lehrenden den Zugang in den niederländischen Staatsdienst eröffnet, hat im Wintersemester 2013/2014 begonnen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zum Thema Studium weltweit.

Die Universität Leipzig hat ERASMUS-Partnerschaften mit verschiedenen Universitäten im europäischen Ausland. Studierende, die sich für ein Praktikum an einer der Partnerhochschulen interessieren, erhalten im Praktikumsbüro umfassende Informationen und Beratung.

Weitere Informationen zu den Partnerhochschulen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Binationales Studium

mehr erfahren

Bachelor Plus

mehr erfahren