Nachricht vom

Das Institut für Angewandte Linguistk und Translatologie begrüßt Dr. Alba Milà Garcia von der Universität Pompeu Fabra in Barcelona als Professorin auf der Marià-Villangómez-Gastprofessur für Katalanische Studien im Wintersemester 2022/23. Die Lehrveranstaltungen beginnen am 13. Oktober 2022 und finden in katalanischer Sprache statt. Wir laden alle Interessierten ein, mit Dr. Alba Milà Garcia aktuelle Themen des Katalanischen zu diskutieren.

Alba Milà Garcia studierte an der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona Dolmetschen, Übersetzen und Sprachmittlung (Abschluss 2009) und absolvierte das Studium für das Lehramt Spanisch als Fremdsprache an der Universitat de Barcelona und der Universitat Pompeu Fabra (Abschluss 2011). 2017 wurde sie mit einer soziopragmatischen Arbeit (L’acord i el desacord en català en tres gèneres discursius: anàlisi sociopragmàtica) promoviert.

Ihre Forschung fokussiert Pragmatik, Lexik und Neologie und den Gebrauch des Katalanischen in den sozialen Netzwerken. Ihre Lehre im Bachelor- und Masterbereich umfasst verschiedene Aspekte der katalanischen Linguistik, Sprachvergleich Spanisch-Katalanisch, Textkorrektur und -edition, Diskursanalyse, Lexik bzw. Lexikologie sowie Wörterbücher bzw. Lexikographie und Informatik.

Neben der akademischen Arbeit ist Alba Milà Garcia als Übersetzerin, im Sprachlektorat für Spanisch und Katalanisch und als Schriftsetzerin tätig. Seit 2021 ist sie zudem Mitarbeiterin des katalanischen Amts für Sprachpolitik, wo sie an der Erstellung der Prüfungen der Sprachkenntnisse im Katalanischen gemäß dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen mitarbeitet und als Prüferin für die Niveaustufen C1 und C2 fungiert.

Lehrveranstaltungen

Pragmatik und Übersetzen – El català en l’ús: l’estudi de la pragmàtica

Donnerstag, 15:15 – 18:45 Uhr, GWZ Beethovenstraße 15, Albrecht-Neubert-Raum

Die Lehrveranstaltungen finden bis zur Weihnachtspause statt und werden in Präsenz und per Videokonferenz durchgeführt. Die Lehrveranstaltung am 13. Oktober 2022 findet in Präsenz statt.

El procés editorial i la correcció de textos

Freitag, 13:15 – 16:45 Uhr, GWZ Beethovenstraße 15, Albrecht-Neubert-Raum

Die Lehrveranstaltungen finden bis zur Weihnachtspause statt und werden in Präsenz und per Videokonferenz durchgeführt. Die Lehrveranstaltung am 14. Oktober 2022 findet in Präsenz statt.

Weitere Veranstaltungen

20. bis 25. Oktober 2022
Sechste Weidener Werkstatt für Poesieübersetzung

24. November 2022
17:15 – 18:45 Uhr, Neues Augustem, DTA
Vortrag zur Präsenz des Katalanischen in den sozialen Netzwerken im Rahmen der Mock-Konferenz der Universität Leipzig

8. Dezember 2022
ganztägige Veranstaltung
Forschungstagung zum Thema Pragmatik
Das Programm wird demnächst veröffentlicht.