Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen die Orientierung vor Studienbeginn erleichtern. Informieren Sie sich über Stundenplan, Moduleinschreibung und Ablauf Ihres ersten Semesters im B. A. Translation.

Mit der Immatrikulation erhalten Sie die Zugangsdaten für Ihr studentisches E-Mail-Konto. Nutzen Sie diese E-Mail-Adresse bitte für alle Nachrichten an Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Bitte prüfen Sie Ihr universitäres E-Mail-Konto regelmäßig! Informationen der Universität werden nur an diese Adresse zugestellt.

Einführungsveranstaltungen am 5. Oktober 2023

Studiengangübergreifende Begrüßung um 9:00 Uhr, Hörsaal 10

Wir laden Sie ein, uns und unser Team persönlich kennenzulernen. Erfahren Sie mehr über das Institut, die Studiengänge und unsere Netzwerke und knüpfen Sie erste Kontakte mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen. Die Vertreter unseres Fachschaftsrates ALuTi beantworten Ihre Fragen aus der Perspektive der Studierenden.

Fachbezogene Einführungsveranstaltungen – Hörsaal 10

  • 11:00 Uhr Einführung Französisch
  • 11:45 Uhr Einführung Spanisch
  • 12:45 Uhr Einführung Englisch

Diese Veranstaltungen sind mit einer individuellen fachbezogenen Studienberatung verbun­den und richten sich an Studierende, die die Sprache im Schwerpunkt oder im translatorischen Wahlbereich wählen. Bitte bringen Sie für die Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen den Nachweis der Sprach­kenntnisse mit. Sie lernen Ihre Lehrenden kennen und erhalten organisatorische Hinweise zu den Lehrveranstaltungen.

Das erste Semester planen

Sprache für den Sprachschwerpunkt 

Bevor Sie sich für Module und damit für Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Tool anmelden können, müssen Sie sich für einen Schwerpunkt entscheiden. Sie können als Schwerpunkt nur eine Sprache wählen, für die Sie die Eignungsprüfung bestanden haben.

  • Für Studierende mit einer bestanden Eignungsprüfung wird der Studienschwerpunkt Fremdsprache automatisch analog zur der Sprache gesetzt, in der die Eignungsfeststellungsprüfung bestanden wurde. Eine zusätzliche Meldung ist nicht notwendig.
  • Für Studierende mit mehr als einer bestanden B-Sprache ist die Festlegung auf eine B-Sprache notwendig. Für diese Studierenden findet die Schwerpunktwahl im Wintersemester 2023/24 im Zeitraum vom 13.09. (12 Uhr) – 20.09.2023 (24 Uhr) im Online-Anmeldesystem statt (Zugang mit Ihrem Uni-Login).

Nach Ablauf der Anmeldefrist ist die Anmeldung nur noch durch Mitteilung von Studiengang und Schwerpunkt per E-Mail (vom studentischen E-Mail-Konto) an die Studienkoordination möglich. Für die Beantwortung Ihrer Fragen benötigen wir Ihre Matrikelnummer.

Sprache für den Wahlbereich

Für die Belegung der Sprachen im translatorischen Wahlbereich müssen Sie keine Eignungsprüfung bestehen. Voraussetzung für Englisch ist der Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse auf Niveau B2, für Französisch und Spanisch sind Sprachkenntnisse auf Niveau B1 Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen erforderlich. Die Belegung des translatorischen Wahlbereichs Galicisch und Katalanisch ist an keine Zulassungsvoraussetzungen gebunden, für die Sprachen benötigen Sie keine Vorkenntnisse.

Sprachkenntisse

Folgende Niveaustufen sollten Sie in Ihren jeweiligen Sprachen vorweisen können (diese Niveaustufen beziehen sich auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen):

  • Englisch: Stufe B2
  • Französisch: Stufe B1
  • Spanisch: Stufe B1

Sprachkenntnisse können durch anerkannte Sprachzertifikate oder auch mit dem Abiturzeugnis nachgewiesen werden:

  • B2 = Spracherwerb 7. – 12./13. Klasse
  • B1 = Spracherwerb 9. – 12./13. Klasse bzw. 5. – 10. Klasse bzw. 7. – 10. Klasse

Weitere Angebote für den Wahlbereich

Besuchen Sie unsere Webseite zum Wahlbereich im B. A. Translation und informieren Sie sich über weitere Möglichkeiten zur Gestaltung Ihres Wahlbereichs.

Im Bachelorstudiengang Translation belegen Sie im ersten Semester drei Module: zwei Pflichtmodule und ein Wahlmodul.

  1. Pflichtmodul 04-005-1001 Allgemeine Translatologie
    Dieses Modul müsse alle Studierenden unabhängig vom gewählten Sprachschwerpunkt absolvieren. 
  2. Pflichtmodul 04-005-1002 Sprachkompetenz B-Sprache Englisch, Französisch oder Spanisch
    Dieses Modul müssen Sie für Ihre Schwerpunktsprache (Englisch, Französisch oder Spanisch) belegen. Für diese Sprache müssen Sie die Eignungsprüfung bestanden haben und Sprachkenntnisse nachweisen. 
  3. Wahlmodul
    Für die Gestaltung des Wahlbereichs haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Informieren Sie sich darüber auf unserer Webseite zum Wahlbereich.
    Entscheiden Sie sich für eine zweite Fremdsprache mit translatorischem Profil am IALT (Englisch, Französisch oder Spanisch), wählen Sie das Modul 04-005-1002 Sprachkompetenz B-Sprache für eine Sprache, die nicht Ihr Schwerpunkt ist. Für die Belegung der Sprachen im translatorischen Wahlbereich müssen Sie keine Eignungsprüfung bestehen. Voraussetzung für Englisch ist der Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse auf Niveau B2, für Französisch und Spanisch sind Sprachkenntnisse auf Niveau B1 Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen erforderlich. Die Belegung des translatorischen Wahlbereichs Galicisch und Katalanisch ist an keine Zulassungsvoraussetzungen gebunden, für die Sprachen benötigen Sie keine Vorkenntnisse.

Sie stellen Ihren Stundenplan mit Hilfe der Vorlesungsverzeichnisse zusammen. Für die Lehrveranstaltungen am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) orientieren Sie sich am kommentierten Vorlesungsverzeichnis. Es enthält neben Zeit und Ort der Lehrveranstaltungen auch Informationen zu deren Inhalt und fakultative Lehrangebote. Das Vorlesungsverzeichnis wird meist Anfang September auf der Webseite des Instituts veröffentlicht. Bis Unterrichtsbeginn arbeiten wir aktuelle Änderungen laufend ein, sie sind rot markiert. Für das IALT gilt: Das kommentierte Vorlesungsverzeichnis ist aktueller als das Vorlesungsverzeichnis in Almaweb. Nach Unterrichtsbeginn informieren wir auf unserer Webseite unter „Aktuelles“ über Änderungen und zusätzliche Angebote. Eine Übersicht über das gesamte Lehrangebot der Universität Leipzig finden Sie in Almaweb.

Lehrveranstaltungen am IALT

Geordnet nach Studiengängen und darin nach Schwerpunkt und Wahl(pflicht)bereich finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis alle Module, die im Wintersemester am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie angeboten werden. Informieren Sie sich über die Lehrveranstaltungen für Ihre beiden Pflichtmodule und das Modul im translatorischen Wahlbereich im ersten Semester. Werden Parallelgruppen angeboten, entscheiden Sie sich für eine davon.

Wir bemühen uns, die Veranstaltungen am IALT überschneidungsfrei zu planen, sodass Sie alle erforderlichen Lehrveranstaltungen belegen und am Semesterende die Modulprüfungen absolvieren können.

Lehrveranstaltungen an anderen Instituten

Entscheiden Sie sich für einen nichttranslatorischen Wahlbereich, informieren Sie sich in Almaweb oder auf den Webseiten der Institute über das Lehrangebot. Hier müssen Sie selbst auf die Studierbarkeit achten. Es kann vorkommen, dass sich Lehrveranstaltungen des Wahlbereichs mit Pflichtveranstaltungen überschneiden und Sie nicht alle gewünschten Module belegen können. Wir empfehlen Ihnen, beim Stundenplan den Pflichtmodulen Priorität zu geben.

Etwa zwei Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit findet die Moduleinschreibung statt. Das ist gleichzeitig die Prüfungsanmeldung.

Die Modulanmeldungen für die Module des Instituts für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) und der gesamten Philologischen Fakultät finden über TOOL statt. Andere Fakultäten nutzen für die Moduleinschreibung AlmaWeb. Wenn Sie sich für einen Wahlbereich an einer anderen Fakultät entscheiden, informieren Sie sich rechtzeitig über das Anmeldeverfahren.

Für die Module am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) melden Sie sich im Windhundverfahren an. Das ist nur von Bedeutung, wenn bei Kursen Parallelgruppen angeboten werden – die Plätze sind begrenzt und werden automatisch in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Bei Modulen ohne Parallegruppen stehen für jede Lehrveranstaltung ausreichend Plätze zur Verfügung.

Ihr Stundenplan ist fertig? 

Nun können Sie sich im TOOL anmelden.

  • Für die Anmeldung zu den Pflichtmodulen klicken Sie unter „Einschreibgruppen im Windhundverfahren“ auf den Button „B. A. Translation Schwerpunkt...“.
    Haben Sie in der Eignungsprüfunhg nur eine Fremdsprache bestanden, wird Ihr Sprachschwerpunkt hier schon angezeigt. Wenn Sie zwei Sprachen bestanden haben, sind Sie bei der Immatrikulation aufgefordert worden, einen Schwerpunkt zu wählen. Bei Problemen oder Fragen zur Hinterlegung des Sprachschwerpunkts wenden Sie sich durch Mitteilung von Studiengang und Schwerpunkt per E-Mail (vom studentischen E-Mail-Konto) an die Studienkoordination.
  • Im nächsten Schritt wählen Sie die beiden Pflichtmodule. Achtung, es werden alle Module für Ihren Sprachschwerpunkt angezeigt! Wählen Sie also nur die beiden Module, die Sie im ersten Semester belegen müssen. Bei Parellelgruppen werden Sie aufgefordert, eine Veranstaltung zu wählen.
  • Für die Anmeldung zum translatorischen Wahlmodul klicken Sie unter „Einschreibgruppen im Windhundverfahren“ auf den Button „B. A. Translation Translatorischer Wahlbereich“. Hier werden alle Module für den translatorischen Wahlbereich angezeigt. Sie wählen das Modul 04-005-1002 Sprachkompetenz B-Sprache für eine weitere Fremdsprache. Wenn Sie Baskisch, Galicisch oder Katalanisch lernen möchten, wählen Sie das Modul 04-ALT-1001 Sprachkompetenz L3-Sprache.
  • Überprüfen Sie Ihre Anmeldung in der Beleginfo.

Ausführliche Informationen und Anleitungen zur Modulanmeldung finden Sie auf der Webseite Modulanmeldung der Universität Leipzig.

Modulwahlworkshop des FSR ALuTi

Was ist Tool, wo finde ich das Vorlesungsverzeichnis, und wie genau funktioniert eigentlich AlmaWeb? Die Modulwahl klingt erstmal ziemlich kompliziert. Damit ihr es bei der Einschreibung einfacher habt, bieten wir euch die Möglichkeit, mit uns über die Modulwahl zu sprechen und brennende Fragen zu stellen. So könnt ihr stressfrei ins Semester starten!

 

Mittwoch, 27. September 2023, 17:00 Uhr

Hybride Veranstaltung mit Zuschalten per Zoom oder präsent im Albrecht-Neubert-Raum (H5 5.16) im GWZ Beethovenstraße 15 (Haus 5, 5. Etage).

Link zur Videokonferenz

Meeting ID: 649 9108 8266, Passcode: 193106

 

Donnerstag, 28. September 2023, 10:00 Uhr

Hybride Veranstaltung mit Zuschalten per Zoom oder präsent im Albrecht-Neubert-Raum (H5 5.16) im GWZ Beethovenstraße 15 (Haus 5, 5. Etage).

Link zur Videokonferenz

Meeting ID: 616 9375 0912, Passcode: 644921

Der Unterricht am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) findet wie im akademischen Kalender festgelegt statt. Kurzfristige Änderungen und Ausfälle geben wir auf unserer Webseite im Newsportal unter „Aktuelles“ bekannt. 

Hörsäle und Seminarräume befinden sich am Campus Augustusplatz. Den Computerraum H002 finden Sie im Erdgeschoss des Hörsaalgebäudes, die Räume A-05 und A-07 im Kellergeschoss des Neuen Augusteums.

Unser Raumfinder hilft Ihnen bei der Orientierung. 

 

Für die Teilnahme an der feierlichen Immatrikulation sind Sie vom Unterricht freigestellt.

Mit der Modulanmeldung haben Sie sich verbindlich zur Modulprüfung angemeldet. Ihre Prüfungsanmeldung können Sie nach Vorlesungsbeginn in Almaweb überprüfen. Sie können sich bis vier Wochen vor Vorlesungsende in Almaweb von der Prüfung abmelden.

Prüfungen finden am Semesterende statt. Die Prüfungstermine werden meist in Absprache mit den Modulverantwortlichen oder Prüfenden festgelegt und vier Wochen vor Vorlesungsende veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass Prüfungen bis drei Wochen nach Ende der Vorlesungszeit stattfinden können.

Ausführliche Informationen zu Prüfungen finden Sie auf unserer Webseite Modulprüfungen.

Studienfachberatung

Studienfachberatung Englisch

Dr. Beate Herting

Wiss. Mitarbeiterin

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5504
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97 - 37615

Sprechzeiten
SoSe 2024: donnerstags 12 bis 13:30 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail

Studienfachberatung Französisch

Dr. Miriam Leibbrand

Dr. Miriam Leibbrand

Wiss. Mitarbeiterin

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5501
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97 - 37618

Sprechzeiten
mittwochs, 11.30 Uhr - 12.30 Uhr

Studienfachberatung Spanisch

 Constanze Gräsche

Constanze Gräsche

Wiss. Mitarbeiterin

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5507
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97 - 37607

Sprechzeiten
Do: 11.15–12.00 Uhr (Anmeldung per E-Mail)

Studienfachberatung Baskisch, Galicisch und Katalanisch

Prof. Dr. Carsten Sinner

Prof. Dr. Carsten Sinner

Universitätsprofessor

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5511
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97 - 37602

Sprechzeiten
Mi 10–11 Uhr; während der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung per E-Mail, auch Online-Termine sind möglich

Auf unserer Webseite B. A. Translation informieren wir Sie detailliert über den Studiengang.

 

Webseite B. A. Translation

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen und Antworten zum B. A. Translation

mehr erfahren

Service für Studierende

mehr erfahren

Auslandsstudium

mehr erfahren

Binationaler Bachelorabschluss mit Havanna

mehr erfahren