Veranstaltung am

Das Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) und das Portugiesisch-Lektorat an der Universität des Saarlandes laden alle Interessierten zur Aufführung des Films „Die tote Königin - Pedro und Inês“ ein.

Anlässlich des portugiesischen Feiertags am10. Juni wird am 11. Juni 2021, 18:00 Uhr der Film „Die tote Königin - Pedro und Inês“ (Portugal/Frankreich/Brasilien 2018) aufgeführt. Der Film ist in portugiesischer Sprache mit englischen Untertiteln.

20:30 Uhr folgt ein Gespräch auf Google Meet mit dem Regisseur António Ferreira und Dr. Glória Marques Ferreira, Spezialistin für den „Mythos Inesiano“.

Der Film basiert auf der wahren Geschichte des portugiesischen Königs Dom Pedro I (14. Jahrhundert), der seine Geliebte Inês de Castro nach ihrer Ermordung hat ausgraben lassen, um sie nach ihrem Tod zu krönen. Diese einzigartige Liebesgeschichte wird in drei verschiedenen Epochen erzählt und so im Laufe der Zeit verewigt: im Mittelalter, wo alles geschah, in der Gegenwart, wo Pedro und Inês als Architekten in einer großen Stadt arbeiten und in einer dystopischen Zukunft, in der Menschen aus den Städten fliehen, um auf dem Land zu überleben. 

Link zum Veranstaltungsraum

Erstellt von: Sekretariat IALT