Veranstaltung am

Veranstaltungsort: NaTo Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße 46 04275 Leipzig

Anlässlich des im September 2022 zum ersten Mal auf Deutsch erscheinenden Romans „Die Cousinen“ (Las primas, 2008) der argentinischen Schriftstellerin Aurora Venturini (1922-2015) stellen wir in der NaTo Leipzig ihr Buch vor.

Als dieser Roman 2007 einen argentinischen Literaturpreis gewann, waren alle überrascht, dass es sich bei der Autorin um eine 85-jährige Dame handelte. Aurora Venturini konnte diesen späten Erfolg und die Bewunderung durch die jungen Stars der argentinischen Literaturszene noch erleben—wenn auch nicht mehr die begeisterte internationale Entdeckung und Übersetzung dieser ungewöhnlichen Autorin, die nun gerade erst beginnt… “Die Cousinen“ ist ein exzentrischer Roman über eine ebenso exzentrische Familie: ein moderner Klassiker über das Argentinien der 40er Jahre, über weibliche Sexualität, körperliche, geistige und andere Beeinträchtigungen, über die Macht der Sprache und das Rettende der Kunst.

Lesung und Diskussion mit der Übersetzerin JOHANNA SCHWERING und PROF. JOBST WELGE (Universität Leipzig) sowie ÁNGELA CALDERÓN (Universität Leipzig).

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Informationen zur Veranstaltung in der NaTo, auch in Bezug auf den Ticketkauf, finden Sie hier.