Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Universität Leipzig, Seminargebäude SG 403

Das Portal eAQUA ist seit dem Jahr 2021 Teil des an der Universität Trier maßgeblich vom Lehrstuhl für Alte Geschichte aufgebauten Bereichs "Digitale Geschichtswissenschaften". Ursprünglich an der Universität Leipzig mit Hilfe einer BMBF-Förderung (2008-2013) entwickelt und aufgebaut, stand und steht die Anpassung und Nutzung von Verfahren des Text Mining für altgriechische und lateinische Texte im Vordergrund. (...) Die hier verwendeten Suchmöglichkeiten (Kookkurrenzsuche, Zitationssuche) gehen über die üblichen Suchmöglichkeiten im Rahmen digitaler Bibliotheken hinaus und ermöglichen die Erschließung von Abhängigkeiten, Einflüssen und Transferwegen des Wissens in großem Umfang. Die Kookkurrenzsuche, zeigt semantische Zusammenhänge an, die Zitationssuche listet Textpassagen auf, die Parallelen zwischen einem Werk und dem gesamten Referenzcorpus darstellen. (http://www.eaqua.net)

jeweils am 02. und 16.12.2022 um 11:15 Uhr im SG 403