Die Byzantinische und Neugriechische Philologie in Leipzig vertritt in Forschung und Lehre die Untersuchung der griechischen Sprache und Literatur in ihrer Kontinuität von den Anfängen des Mittelalters im fünften Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dabei werden Handschriftenkunde, Textüberlieferung, Editionswissenschaft, Rezeptionsphänomene sowie kulturhistorische und literaturwissenschaftliche Aspekte in der byzantinischen und neugriechischen Literatur besonders berücksichtigt.

Byzantinische Kunst, rechts und links jeweils ein Mann, in der Mitte auf einem Thron und ein Kind auf dem Schoß, eine Frau
Byzantinische Kunst, Foto: Colourbox

Professur für Byzantinische und Neugriechische Philologie

Die Universität Leipzig bietet die Möglichkeit eines Studiums der griechischen Sprache und Literatur von ihren Anfängen im archaischen Griechenland bis in die Gegenwart. Das Studienprogramm „Hellenistik“ wird gemeinschaftlich von der Byzantinischen und Neugriechischen Philologie und der Klassischen Philologie angeboten als Teil des Bachelorstudiums „Griechisch-Lateinische Philologie“ (sechs Semester) und des darauf aufbauenden Masterstudiums „Klassische Antike. Geschichte und Literatur“ (vier Semester). Darüber hinaus stellt die Byzantinische und Neugriechische Philologie gemeinsam mit der Klassischen Gräzistik vielfältige Möglichkeiten für die Gestaltung eines kleinen oder großen Wahlbereiches aus dem Studienprogramm der Hellenistik bereit. Eine individuelle Schwerpunktsetzung auf Neogräzistik und Byzantinistik ist möglich. Ein neues Masterstudium „Byzantinistik und Neogräzistik“ bieten wir voraussichtlich im Wintersemester 2021/22 an.
Detaillierte Angaben zu Aufbau und Inhalt der genannten Studiengänge entnehmen Sie den jeweiligen Studiendokumenten. Eine Übersicht über Möglichkeiten zur Gestaltung eines kleinen oder großen Wahlbereiches aus dem Studienprogramm der „Hellenistik“ finden Sie unten im Abschnitt „Wahlbereich“.

 

Es handelt sich hierbei um Wahlmodule, die jeweils nach einem Semester abgeschlossen sind. Alle Wahlmodule werden mit jeweils 10 Leistungspunkten bewertet.

Kleiner Wahlbereich Neugriechisch

Semester Modul
1./3. 04-015-1011 Neugriechische Sprache Grundkurs
2./4. 04-015-1012 Neugriechische Sprache Aufbaukurs
3./5. 04-015-1010 Neugriechische Literatur

 

Großer Wahlbereich Hellenistik mit Schwerpunkt Byzantinistik/Neogräzistik                        

Semester Modul
1./3. 04-015-1010 Neugriechische Sprache, Grundkurs
2./4. 04-015-1011 Neugriechische Sprache, Aufbaukurs
3. 04-015-1006 Hellenistik I a, Schwerpunkt Prosa
(Lektüre Byzantinistik/Lektüre Neogräzistik)
4. 04-015-1007 Hellenistik I b, Schwerpunkt Dichtung
5. 04-015-1010 Neugriechische Literatur
5. 04-015-1008 Hellenistik II a, Vertiefung
(Seminar Byzantinistik/Seminar Neogräzistik)
(alternativ zu 04-015-1010)
6.

04-015-1009 Hellenistik II b, Rezeptionsparadigmen in der griechischen Literatur
(VL Byzantinstik, S Byzantinistik, S Neogräzistik)

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Studienangebot

mehr erfahren

Erasmus / Internationales

mehr erfahren

Forschungsdatenbank der Universität Leipzig

mehr erfahren