Alle Module werden mit einer Modulprüfung abgeschlossen. Die Anmeldung zum Modul ist gleichzeitig die Anmeldung zur Modulprüfung. Sie erfolgt in der Regel mit der Einschreibung über TOOL. Nach der Meldung der Prüfungstermine durch die Dozierenden an das Prüfungsamt und Übermittlung der Einschreibelisten von TOOL nach AlmaWeb wird Ihnen dort der Prüfungstermin zur jeweiligen Lehrveranstaltung angezeigt. Die Abmeldung von Modulen und der entsprechenden Modulprüfung kann nur selbstständig über AlmaWeb bzw. TOOL vorgenommen werden. Die Ergebnisse der Prüfungen können Sie im AlmaWeb einsehen.

Eine Gruppe Studierender schreibt eine Prüfung.
Prüfung, Foto: Colourbox

Module werden mit einer Modulprüfung abgeschlossen. Dies können sein:

  • Klausur
  • Hausarbeit
  • Referat
  • mündliche Prüfung oder
  • Portfolio.

Eine Modulprüfung kann aus einer oder aus verschiedenen Prüfungsleistungen bestehen. Jede Modulprüfung ist ein Baustein der Abschlussprüfung. Die Prüfungsleistungen können sich auf einzelne Lehrveranstaltungen des Moduls beziehen oder auf das gesamte Modul.

Die Anmeldung zum Modul ist gleichzeitig die Anmeldung zur Modulprüfung. Sie erfolgt in der Regel mit der Einschreibung über TOOL. Die Einschreibefristen in die Lehrveranstaltungen werden zentral über TOOL bekannt gegeben.

Nachträgliche manuelle Umschreibungen können nur im begründeten Ausnahmefall auf Härtefallantrag vorgenommen werden.

Zum Nachweis von Prüfungsleistungen bei Hausarbeiten, Portfolios oder mündlichen Prüfungen reichen Sie bitte zusammen mit Ihrer Arbeit ein Modulbewertungsblatt mit ausgefülltem Formularkopf ein bzw. legen es bei der Prüfung vor. Den Schein finden Sie auch auf dem Tisch vor dem Institutssekretariat.

Für die Prüfungsform Abschlussklausur wird dieser Schein NICHT benötigt!

Eine Übersicht der Module und der in den Modulen zu erbringenden Leistungen im B.A. und M.A. Germanistik und in den Lehramtsstudiengängen Deutsch finden Sie im Downloadbereich.

 

Nach der Meldung der Prüfungstermine durch die Dozierenden an das Prüfungsamt und die Übermittlung der Einschreibelisten von TOOL nach AlmaWeb wird Ihnen dort der Prüfungstermin zur jeweiligen Lehrveranstaltung angezeigt.

Bitte beachten Sie, dass dieser Termin für alle Prüfungsleistungen (Klausuren, mündliche Prüfungen, Referate, Hausarbeiten, Portfolios) als erster Prüfungsversuch gilt, dessen Versäumnis ohne triftigen Grund nach den geltenden Prüfungsordnungen eine Bewertung mit „nicht ausreichend“ (5,0) zur Folge hat.

Der Institutsratsbeschluss vom 19. Juni 2017 gilt eine verbindliche Regelung zum Umgang mit Plagiaten in Seminar- und Abschlussarbeiten.

Die Abmeldung von Modulen und der entsprechenden Modulprüfung kann bis spätestens vier Wochen vor Ende der Vorlesungszeit nur noch selbstständig durch die Studierenden über AlmaWeb bzw. TOOL vorgenommen werden. Bitte sehen Sie von entsprechenden Anfragen an die zuständigen Prüfungsämter bzw. Lehrenden ab.

Nach Ablauf der o. g. Frist kann die Abmeldung aus einem Modul und der Rücktritt von den entsprechenden Prüfungen nur noch mit triftigem Grund erfolgen. Ihren begründeten Antrag stellen Sie bitte in Schriftform an den Prüfungsausschuss des Instituts, der über die Annahme oder Ablehnung entscheidet.

Bei fristgerechter Abmeldung von einem Modul gelten alle in diesem Modul bereits erbrachten Prüfungsleistungen (z. B. Referate oder Teilleistungen für Portfolios) als nicht erbracht.

  • Die Ergebnisse der einzelnen Modulprüfungen oder Modulteilprüfungen können Sie im AlmaWeb einsehen.
  • Fragen zum Eintrag von Prüfungsleistungen beantwortet Ihnen das für Ihren Studiengang zuständige Prüfungsamt.
  • Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweils zuständige Prüferin/den jeweils zuständigen Prüfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Studienbüro der Philologischen Fakultät

mehr erfahren

Prüfungsamt

mehr erfahren