Studierende finden hier die wichtigsten Informationen und Dokumente, welche sie für die Organisation ihres Erasmus-Studiums im Ausland benötigen. Für Studierende, die an einem Auslandsaufenthalt interessiert sind, bietet das Erasmus-Team der Germanistik jeden Donnerstag von 11.00 bis 13.00 Uhr eine Sprechstunde an, sofern nicht anders unter "Aktuelles" vermerkt. Die Beratung erfolgt per Videokonferenz. Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich.

Das Bild zeigt International Studierende mit einem Globus in der Hand.
Das Bild zeigt eine Studieninteressierte, in deren Sonnenbrille sich der Innenhof spiegelt. Foto: Christian Hüller / Universität Leipzig, SUK

Im Ausland studieren

Für Studierende, die an einem Auslandsaufenthalt interessiert sind, bietet das Erasmus-Team der Germanistik jeden Donnerstag von 11.00 bis 13.00 Uhr* eine Sprechstunde an, sofern nicht anders unter "Aktuelles" vermerkt. Die Beratung erfolgt per Videokonferenz. Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich.

Am 16.04.2021 findet um 10:00 Uhr eine Infoveranstaltung zum Auslandsstudium statt. Diese wird per Videokonferenz abgehalten und richtet sich an Studierenden, die sich erfolgreich für einen Erasmus-Platz beworben haben und im akademischen Jahr 2021/2022 ins Ausland gehen werden. Sie werden von uns per Mail persönlich eingeladen.

Sprechstunde

Für Studierende, die an einem Auslandsaufenthalt interessiert sind, bietet das Erasmus-Team der Germanistik jeden Donnerstag von 11.00 bis 13.00 Uhr* eine Sprechstunde an, wenn nicht anders auf der Institutshomepage unter "Aktuelles" vermerkt. Die Beratung erfolgt per Videokonferenz. Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich.

Für das folgende Studienjahr beginnt die Bewerbungsphase jeweils im November.

  • Für Studierende der Germanistik für das Wintersemester 2022/23 endet die Bewerbungsfrist am Mittwoch, den 15.12.2021.
  • Studierende anderer Institute, die über eine Kooperation der Germanistik ins Ausland wollen, können sich bis zum 31.01.2022 bewerben.
  • Bewerbungen nur für das Sommersemester 2022 nehmen wir auch unabhängig von o. g. Fristen, spätestens aber bis zum 15.06.2021 auf.

Erfahrungsgemäß hat das Institut für Germanistik auch nach den Bewerbungsfristen zahlreiche Restplätze. Die Restplätze können beim Erasmus-Team erfragt werden. 

Die Bewerbungsunterlagen können als eine Pdf-Datei (Dokumente in folgender Reihenfolge: Bewerbungsformular, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Sprachnachweis, Empfehlungsschreiben, Transcript of records und Kopie des Abiturzeugnisses oder ggf. Bachelor Zeugnis) per Mail (erasgerm@rz.uni-leipzig.de) abgegeben werden. Eine postalische Abgabe ist bei einer Abgabe per Mail nicht notwendig.

Die Bewerbung um einen Erasmus-Platz muss folgende Unterlagen enthalten:

  1. Bewerbungsformular
  2. Anlage 1: Transcript of records (Ausdruck aus dem AlmaWeb)
  3. Anlage 2: 1-2 Empfehlungsschreiben
  4. Motivationsschreiben
  5. Lebenslauf
  6. Zeugniskopie (Abiturzeugnis oder Bachelor-Zeugnis)
  7. Sprachzeugnis

Studierende anderer Institute müssen die inhaltliche Betreuung durch die Bestätigung des Erasmus-Koordinators / der Erasmus-Koordinatorin ihres Faches nachweisen können.

Aufgrund des Brexits und können aktuell keine verbindlichen Zusagen für den Austausch mit den Partnerunis aus dem Vereinigten Königreich gemacht werden. Genauere Informationen folgen im Wintersemeser 2021/22. Bitte sehen Sie bis dahin von Nachfragen ab.

Belgien

  • Brüssel, Vrije Universiteit
    jeweils 2 Plätze für ein Semester Bachelor und Master; 1 Platz für ein Semester PhD
  • Leuven, Ku Leuven
    6 Plätze für ein Semester für Bachelor/Master/PhD

Dänemark

Frankreich

Für die Bewerbung muss ein Sprachnachweis Französisch B1 eingereicht werden!

Griechenland

Irland

Für die Bewerbung muss ein Sprachnachweis Englisch B2 eingereicht werden!

  • Cork, University College Cork
    2 Plätze für ein Semester Bachelor, Master und PhD (oder 1 Platz für einen Studierenden für ein volles akademisches Jahr)
  • Dublin, University College Dublin
    jeweils 4 Plätze für ein Semester Bachelor; jeweils 2 Plätze für ein Semester Master und PhD

Italien

Niederlande

Norwegen

Polen

Schweiz

Slowenien

Spanien

Tschechien

Ungarn

Vereinigtes Königreich

Für die Bewerbung muss ein Sprachnachweis Englisch B2 eingereicht werden!

Weiterführende Informationen und Links

Bei der Stabsstelle Internationales können Sie sich zu Studien und Praktika im Ausland informieren oder Beratungsangebote nutzen.

Die Wegzehrung enthält alle wichtigen Dokumente (Learning Agreement, Transcript of Records, Anrechnungsbescheid) für die Planung, Durchführung und Nachbereitung des Auslandsaufenthaltes.

Unser Erklärvideo gibt praktische Hinweise, wie Sie das Learning Agreement (Studienvereinbarung) erstellen.

Studierende müssen die Online-Registrierung zur Erasmus-Förderung beim der Stabsstelle Internationales selbständig vornehmen. Unter Bewerbung Erasmus/Erasmus-Registrierung bei der Stabsstelle Internationales finden sich alle nötigen Informationen dazu.

Für Ihren Auslandsaufenthalt während des Studiums können Sie eine Beurlaubung beantragen

Wer im Inland BAföG erhält, hat oftmals auch im Ausland gute Chancen auf eine BAföG-Förderung. Selbst wenn Studierende in Deutschland kein BAföG erhalten, kann sich ein BAföG-Antrag fürs Ausland lohnen. Auslands-BAföG können Sie zusätzlich zur Erasmus-Förderung beantragen. Der Antrag sollte mindestens ein halbes Jahr vor Reiseantritt gestellt werden. Eine Übersicht befindet sich auf der BAföG-Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Sie möchten Ihr Studium mit einem Auslandsaufenthalt verbinden? Neben einem Auslandssemester führen auch mit Erasmus oder Promos förderfähige Praktika ins Ausland.

Die Facebook-Gruppe #entdeckerbleiben - dein Auslandsaufenthalt bündelt alle Informationen zum Auslandsaufenthalt – für die Planung und auch die Rückkehr.

Studieren weltweit – erlebe es ist eine Kampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Auf der Webseite teilen Correspondents ihre Erfahrungen.

Ein Erasmus-Aufenthalt in UK ist trotz Brexit für das akademische Jahr 2021/22 möglich. Es fallen weiterhin keine Studiengebühren an und die Erasmus-Förderung wird gewährleistet. Ab dem 01.01.2021 ist ein Visum für die Einreise nach Großbritannien notwendig.

Aktuelle Informationen zum Erasmus-Aufenthalt in UK und zum Brexit finden Sie hier:

Stabsstelle Internationales 

British Council

DAAD
 

Das könnte Sie auch interessieren

Studium und Praktikum im Ausland

mehr erfahren

Studium International

mehr erfahren

Portal für Auslands-aufenthalte

mehr erfahren