Profil

Dr. Robert Mroczynski und seine Arbeitsgruppe befasst sich in Forschung und Lehre mit:

  • Gesprächslinguistik/Interaktionale Linguistik
  • Angewandte Gesprächsforschung
  • Pragmatikalisierung und Grammatikalisierung.

Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe besteht neben Herrn Dr. Mroczynski aus wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und studentischen Hilfskräften.

Default Avatar

Dr. Robert Mroczynski

Vertretung der Professur

Germanistische Linguistik/Pragmalinguistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1404
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37362

Default Avatar

Alexandra Kati Fahr

Lehrkr. f. bes. Aufg.

Germanistische Linguistik/Pragmalinguistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5310
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37380

Default Avatar

Astrid Tuchen

Wiss. Mitarbeiterin

Germanistische Linguistik/Pragmalinguistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 2404
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37404

Sprechzeiten
Während der vorlesungsfreien Zeit (20.07. – 23.10.2020) können Sie mich per E-Mail erreichen und wenn nötig, einen Termin für ein Telefongespräch ausmachen. In der Zeit vom 10.08. bis 06.09. befinde ich mich im Urlaub.

Dr. Diana Walther

Dr. Diana Walther

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Germanistische Linguistik, Studienfachberaterin: Deutsch im Staatsexamen (Gymnasium, Mittelschule, Sonderpädagogik), Zweitfach Deutsch im BA/MA Wirtschaftspädagogik

Institut für Germanistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1406
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37373

Sprechzeiten
Vorlesungsfreie Zeit:
30.07.2020
06.08.2020
20.08.2020
01.10.2020
jeweils 10:00 – 11:00 Uhr

Die Feriensprechzeit am 24.09.2020 muss auf den 25.09.2020 verschoben werden. Sie können mich dann in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr telefonisch im Büro erreichen.

Sondersprechzeit für Studienanfänger:
15.10.2020:
10:00 – 11:00 Uhr

Wintersemester 2020/2021 (ab 30.10.2020):
Freitag:
14:00 – 15:00 Uhr

Meine Sprechstunde findet über Skype statt. Meine Skype-Kennung ist meine E-Mailadresse.

Unser Forschungs-schwerpunkt

Wir forschen unter anderem an brisanten Onlinediskursen (Brexit/ Coronavirus-Pandemie/AfD usw.), die auf der Grundlage alltagssprachlicher Daten und aus der Sicht der Netzöffentlichkeit nachgezeichnet werden. So soll gezeigt werden, wie die Diskurse in den Kommentaren zu den von diversen Onlinezeitschriften (SPIEGEL, ZEIT etc.) veröffentlichten Nachrichtenmeldungen konstruiert, verhandelt und ausgefochten werden.