Zum Sommersemester 2019 wurden letztmalig Studierende in den M. A. Anglistik (British Studies) immatrikuliert, danach wurde der Studiengang in M. A. Global British Studies umbenannt und teilweise umgestaltet. Wir stellen hier die wichtigsten Informationen zum M. A. Anglistik zusammen.

Ein Student steht in einem Gang und greift in ein Bibliotheksregal nach einem Buch während ein anderes Buch in der Hand hält, Foto: Christian Hüller
Unsere Bibliotheken sind essentielle Orte zum Lernen, Forschen und Arbeiten für unsere Studierenden, Foto: Christian Hüller

Studierende, die in den M. A. Anglistik immatrikuliert sind, können Ihr Studium ohne wesentliche Änderungen fortführen. Sie können das neue Modul 04-ANG-2001 im Wintersemester als Wahlpflichtmodul belegen. Das Pflichtmodul (für M. A. Anglistik) 04-ANG-2002 wird künftig im Sommersemester angeboten.

Es gibt zudem die Möglichkeit, vom M. A. Anglistik in den M. A. Global British Studies zu wechseln. Bitte verwenden Sie hierzu das verlinkte Formular und reichen es im Studienbüro der Philologischen Fakultät ein. Ihre bisher erbrachten Leistungen im Studiengang M. A. Anglistik werden anerkannt. Das Modul 04-ANG-2002 würde Ihnen als Wahlpflichtmodul angerechnet werden und Sie müssten das neue Pflichtmodul 04-ANG-2001 erfolgreich abschließen.

Den Studienführer zum M. A. Anglistik sowie eine Übersicht der Änderungen im Zuge der Umgestaltung des M. A.-Studiengangs finden Sie im Downloadbereich dieser Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Module

mehr erfahren

M. A. Global British Studies

mehr erfahren