Nachricht vom

In diesem Jahr feiern wir am Freitag, dem 2. Dezember 2022, den 613. Geburtstag der Universität Leipzig. Das Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) trägt zum Programm am Dies academicus mit Veranstaltungen rund um das Thema Sprache(n) und Übersetzen und Dolmetschen bei. Wir laden alle interessierten Studierenden, Mitarbeiter:innen und Besucher:innen der Universität herzlich dazu ein.

Podium

Einheit und Sprachliche Vielfalt – die Rolle der Sprachen für ein zukünftiges Europa

Wie müssen wir angesichts zahlreicher Verknüpfungen und aktueller Umstände die Rolle der Sprachen mit einem besonderen Blick auf den europäischen Kontext weiterdenken? Dieser Frage widmet sich das Podium „Einheit und sprachliche Vielfalt“, in dem Gäste aus Politik und Wissenschaft dieses Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten werden. Auf dem Podium begrüßen wir MdEP Dr. Katarina Barley (Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments), Dr. Gesine Märtens (Staatssekretäin im Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung), Dr. Victor Venema (Initiative „Translate Science“) und Prof. Dr. Anna Artwińska (Institut für Slavistik, Universität Leipzig).

Die Podiumsdiksussion findet von 16:00 – 18:00 Uhr am Campus Augustusplatz, Hörsaalgebäude, Hörsaal 3, statt.
Moderation: Prof. Dr. Oliver Czulo

Webseite der Veranstaltung

Sprachkurse

Minisprachkurse für Baskisch, Galicisch und Katalanisch

An unseren interaktiven Mini-Sprachkursen können Sie vor Ort am Campus Augustusplatz, Seminargebäude, S 203, teilnehmen oder Sie klicken sich in den LIVESTREAM ein.

Vortrag ***Entfällt***

Filólogos en movimiento: entre Alemania y Argentina – Vortrag mit Prof. Dr. Guillermo Toscano y García

Prof. Dr. Guillermo Toscano y García (Universität Buenos Aires) weilt als DAAD-Gastprofessor mit dem Schwerpunkt deutsch-argentinische Beziehungen und Wissens- und Kulturtransfer an unserem Institut. In seinem Vortrag in spanischer Sprache geht er auf die Geschichte des wissen­schaftlichen Austauschs zwischen Deutschland und Argentinien in der Phi­lologie ein und betrachtet dabei neben der Mobilität von Wissenschaftlern auch die „Mobilität von Wissensinhalten“.

  • Vortrag: 11:15 – 12:45 Uhr, GWZ Beethovenstraße 15, Albrecht-Neubert-Raum (H5 5.16), 5. Etage

Auf unserer Webseite über die DAAD-Gastprofessur erfahren Sie mehr über Prof. Dr. Guillermo Toscano y García und seine Aktivitäten am IALT.

Feierliche Preisverleihung

Danjela Brückner, Absolventin und jetzt wissenschaftliche Mitarbeiterin am IALT, erhält den Hauptpreis der Universitätsgesellschaft für besonderes Engagement im Studium. Besuchen Sie unsere Webseite und lesen Sie die Laudatio. Die  Preisverleihung findet von 11:00 – 13:00 Uhr im Audimax im Neuen Augusteum statt. Die Plätze zur Teilnahme sind begrenzt, Anmeldung ist erforderlich.