Ein binationales Studium bietet Ihnen viele interessante Einblicke in andere Kulturkreise und erweitert Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten der finanziellen Förderung es für Ihren Auslandsaufenthalt gibt.

Der Studiengang wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen des Programms „Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss" gefördert. 2-3 Studierende erhalten für den 10-monatigen Aufenthalt in Curitiba ein monatliches Stipendium, eine Krankenversicherungspauschale sowie eine einmalige Reisekostenpauschale.

Prof. Dr. Denisa Bordag

Koordination

Herder-Institut
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1201
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37517

Der Studiengang wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen des Programms „Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss" gefördert. Die Studierenden, die in Leipzig beginnen, erhalten während des Semesters in Vietnam ein Stipendium, das die Kosten für Flug und Aufenthalt abdeckt. Der Auslandsaufenthalt der Studierenden, die ihr Studium in Hanoi beginnen, wird unter Vorbehalt der Finanzierungszusage durch ein Erasmus+ Stipendium finanziert.

Prof. Dr. Christian Fandrych

Studiengangsleitung

Linguistik des Deutschen als Fremdsprache
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1010
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37511

Teres Zacharias

Koordination

Herder-Institut
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1202
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37533

Studierende, die ihr Studium in Leipzig beginnen, können sich im Rahmen der Stipendienmöglichkeiten der Universität Leipzig für eine Finanzierung des Auslandssemesters in Kairo bewerben.

Studierende, die ihr Studium in Kairo beginnen, erhalten mit der Aufnahme in den Studiengang in der Regel automatisch eine Stipendienzusage, die ein Vollstipendium für das Auslandssemester in Leipzig einschließt. Diese Förderung erfolgt durch den DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA).

Antje Rüger

Koordination

Linguistik des Deutschen als Fremdsprache
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5314
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37377

Für ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber bieten wir während des Auslandsaufenthalts ein DAAD-Stipendium an.

Dr. Katrin Wisniewski

Koordination

Deutsch als Fremdsprache/Grammatik und Angewandte Linguistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1004
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37515

Der Studiengang wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen des Programms „Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss" gefördert. Die Studierenden, die in Leipzig beginnen, erhalten während des Semesters in Südafrika ein Vollzeitstipendium sowie eine Versicherungszulage. Studierende aus Stellenbosch, die zum Austauschstudium nach Leipzig kommen, werden mit einem DAAD-geförderten monatlichen ESL-Zuschuss sowie einer Förderpauschale durch Erasmus+ (unter Vorbehalt) finanziell gefördert.

Prof. Dr. Claus Altmayer

Studiengangsleitung

Deutsch als Fremdsprache/Kulturstudien und ihre Didaktik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1012
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37504

Jasmin Daka

Koordination

Linguistik des Deutschen als Fremdsprache
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 3412
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37506

Das könnte Sie auch interessieren