Institutsrat

Der Institutsrat ist das Entscheidungs- und Koordinationsgremium des Instituts. Er beschäftigt sich in regelmäßigen Sitzungen mit allen aktuellen institutsinternen und -externen Themen. Insgesamt besteht der Institutsrat aus acht Mitgliedern.

Der Institutsrat besteht aus acht Mitgliedern des Instituts. Er setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern aller relevanter Hochschulgruppen am Institut zusammen. Der Institutsrat wird für zwei Jahre gewählt. Zu den Mitgliedern gehören jeweils der Vorstand, ein/e wissenschaftliche Mitarbeiter/in, ein/e sonstige/r Mitarbeiter/in sowie ein/e studentische Vertreter/in.

Aktuell gehören dem Institutsrat die folgenden Mitglieder an:

Hochschullehrerinnen und -lehrer

Prof. Dr. Claus Altmayer (Geschäftsführender Direktor)
Prof. Dr. Erwin Tschirner (stellvertr. Geschäftsführender Direktor)
Prof. Dr. Christian Fandrych
Prof. Dr. Nicola Würffel

Akademische Mitarbeiterin
Dr. Silvia Dahmen

Sonstige Mitarbeiterin
Ulrike Kersting

Studierende
Lisa Höfler

Der Institutsrat tagt in der Vorlesungszeit in der Regel alle vier Wochen mittwochs in der Zeit von 15:15 – 16:45 Uhr in Raum 1.116 im Institutsgebäude/GWZ. Im Wintersemester 20/21 finden die Sitzungen an folgenden Terminen statt:

28.10.2020; 25.11.2020; 06.01.2021; 03.02.2021

Die Aufgaben, Zuständigkeiten und Zusammensetzung des Institutsrates wird durch die Institutsordnung definiert.

Institutsordnung
PDF 73 KB

Geschäftsführende/r Direktor/In

Der Geschäftsführende Direktor bzw. die Direktorin vertritt die Interessen des Instituts nach außen und führt die Institutsgeschäfte. Der Institutsrat wählt ihn oder sie grundsätzlich einmal im Jahr aus dem Kreise der Institutsratsmitglieder. Die Amtszeit beträgt zwölf Monate.

Die geschäftsführende Direktorin bzw. der geschäftsführende Direktor übernimmt für das Institut eine Reihe von Aufgaben. Zu diesen Aufgaben gehören die:
•    Führung der Institutsgeschäfte
•    Verwaltung des Institutsetats
•    Information des Institutsrats bezüglich aller Institutsangelegenheiten
•    Umsetzung von Entscheidungen des Institutsrats
•    Formulierung von Vorschlägen für institutsrelevante Fragen der Lehre, Forschung, Institutsstruktur, des Institutsprofils und der Außendarstellung
•    Vertretung des Instituts gegenüber anderen Gremien, wie beispielsweise dem Dekanat der Fakultät oder dem Rektorat

Prof. Dr. Claus Altmayer

Prof. Dr. Claus Altmayer

Geschäftsführender Direktor

Deutsch als Fremdsprache/Kulturstudien und ihre Didaktik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1012
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37504
Telefax: +49 341 97-311-39204

Sprechzeiten
(werden noch bekannt gegeben)

Prof. Ph. D. Erwin Tschirner

Prof. Ph. D. Erwin Tschirner

Stellv. Geschäftsführender Direktor

Deutsch als Fremdsprache/Grammatik und Angewandte Linguistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1005
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37571
Telefax: +49 341 97-37596

Sprechzeiten
(werden noch bekannt gegeben)

 Ulrike Kersting

Ulrike Kersting

Institutssekretariat

Herder-Institut
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1013
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37505
Telefax: +49 341 97-311-39204

Gremien

Neben dem Institutsrat sind der Prüfungsausschuss und die Arbeitsgemeinschaft Studium und Lehre weitere wichtige Gremien am Herder-Institut.

Prüfungsausschuss

Der Institutsrat besteht aus acht Mitgliedern des Instituts. Er setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern aller relevanter Hochschulgruppen am Institut zusammen. Der Institutsrat wird für zwei Jahre gewählt. Zu den Mitgliedern gehören jeweils der Vorstand, ein/e wissenschaftliche Mitarbeiter/in, ein/e sonstige/r Mitarbeiter/in sowie ein/e studentische

Die Aufgaben des Prüfungsausschusses liegen in der Kontrolle auf Einhaltung der Bestimmungen der jeweiligen Prüfungsordnungen. In seinen Aufgabenbereich fallen zudem die Bewilligung der Themen von Abschlussarbeiten (MA und BA), die Entscheidung über Anerkennung von Studienleistungen, Fristverlängerungen von Arbeiten, Widersprüche sowie die Prüfung von Attesten u.Ä. Er beobachtet zudem die Entwicklung in Prüfungen und Studienzeiten und gibt Anregungen zu Reformen von Studien- und Prüfungsordnungen.

Vorsitzender:
Professor Dr. Christian Fandrych
Tel.: 0341 97 37 511
fandrych(at)uni-leipzig.de
 
Studentischer Vertreter:
Vincent Kiepsch
Kontakt über fsr.daf(at)googlemail.com

Wintersemester 2020/21

11.11.2020; 20.01.2021

In der vorlesungsfreien Zeit finden keine Sitzungen des Prüfungsausschusses statt, Anträge an den Prüfungsausschuss können während dieser Zeit nicht beraten werden.

Bitte beachten Sie, dass Schreiben, Anträge, etc. spätestens eine Woche vor Sitzungstermin in schriftlicher Form (nicht per email) mit allen zum jeweiligen Antrag erforderlichen Unterlagen beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses unter folgender Adresse eingereicht werden müssen:

Universität Leipzig
Herder-Institut
Vorsitzender des Prüfungsausschusses
Professor Christian Fandrych
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Nach einem Beschluss des Prüfungsausschusses Deutsch als Fremdsprache vom 22.04.2009 werden im B. A. -Studiengang DaF/DaZ im Wahlbereich und den Schlüsselqualifikationen zusammen maximal zwei während des laufenden Studiums absolvierte Sprachkursmodule anerkannt. Eine Ausnahme zu dieser Begrenzung der Anzahl bilden Sprachmodule, die zum Absolvieren eines großen Wahlbereiches notwendig sind. Hier prüft der Prüfungsausschuss auf (schriftlichen) Antrag des/der Studierenden die Möglichkeit der Anerkennung über die vorgegebene Anzahl hinaus.

Arbeitsgemeinschaft Studium und Lehre

In der konstituierenden Sitzung der AG Studium und Lehre am 7. Juni 2017 wurden folgende Aufgaben definiert:
a.    Sichtung und Vorbereitung des Lehrangebots für das Winter- und Sommersemester
b.    Austausch über gewünschte Änderungen in den Studiengängen (inkl. Modulbeschreibungen, Prüfungsordnungen) und Vorbereitung der Unterlagen zur Abstimmung im Institutsrat
c.    Evaluation und Lehrbericht

Zu den Mitgliedern gehören die Professor/innen einschließlich Juniorprofessor/innen und ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in sowie jeweils eine studentische Vertretung aus dem Bachelor- Masterstudium und Lehramtserweiterungsfach DaZ.

Die AG Studium und Lehre tagt regulär mindestens zweimal im Jahr. Die Sitzungstermine für das Wintersemester 2020/21 sind:

09.12.2020; 27.01.2021

Studierenden-Dozenten-Gespräch (StuDoGe)

Das StuDoGe bietet Studierenden Raum für Wünsche, Kritik, Lob und Anregungen zur Lehrsituation und den Studiengängen des Herder-Instituts. Die für alle Studierenden offenen Gespräche mit den Dozierenden des Instituts finden zweimal im Jahr zu vereinbarten Terminen statt. Die Gespräche haben sich inzwischen als ein erfolgreiches Instrument der Qualitätssicherung fest etabliert und sind nicht selten wichtige Wegbereiter für studienrelevante Verbesserungen am Institut.

Über die Gesprächstermine informiert u.a. der Fachschaftsrat.

Fakultät

Das Herder-Institut ist Teil der Philologischen Fakultät, der weitere neun Institute sowie das Deutsche Literaturinstitut Leipzig und das Sprachenzentrum als assoziierte Einrichtungen angehören.

Das könnte Sie auch interessieren