Nachricht vom

Studierende, die geimpft oder genesen sind, benötigen für die Teilnahme an Präsenz-Lehrveranstaltungen einen entsprechenden Nachweis.

Studierende, die nicht geimpft oder genesen sind, benötigen für die Teilnahme an Präsenz-Lehrveranstaltungen ein negatives Corona-Test-Ergebnis.

Dieser Test wird für folgende Personengruppen auch weiterhin in Testzentren kostenlos durchgeführt: 1) für alle Studierenden, die sich - ärztlich attestiert - nicht impfen lassen können, sowie 2) für ausländische Studierende ohne vollständigen Impfschutz.

 

Alle weiteren Studierenden können bis Mittwoch, 13.10., Corona-Selbsttests an der Pforte des Rektoratsgebäudes in der Ritterstr. 26 abholen. Ab dem 14.10.2021 können Tests am Infopoint im Augusteum abgeholt werden. Vorzulegen ist eine aktuell gültige Uni-Card. Die Studierenden sind verpflichtet, die Selbsttests vor dem ersten Lehrveranstaltungstag der Woche durchzuführen. Das Ergebnis soll von einer/m anderen Studierenden, im Ausnahmefall von einer anderen Person, in einer Erklärung mit Datum, Uhrzeit, Name, Matrikelnummer und Unterschrift bestätigt werden.  Das Testergebnis ist 48 Stunden gültig. Pro ausgehändigten Selbsttest wird ein Erklärungsbogen bereitgestellt. Der Erklärungsbogen dient als Nachweis für „getestet“.