Aktuelles

Newsticker Studienorganisation

Veranstaltungen

Philologische Fakultät

Matías Martínez (Wuppertal): Sprachen der Wahrheit. Über Geltungsansprüche faktualer und fiktionaler Texte

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium (LLC) ist eine am Institut für Germanistik der Universität Leipzig angesiedelte Vortragsreihe, in der aktuelle Themen und Projekte der Literaturwissenschaft vorgestellt und diskutiert werden.
Alle Interessierten von innerhalb und außerhalb der…

mehr erfahren

Philologische Fakultät

Translation – Transkulturalität – Transdisziplinarität

Am 18. November 2022 findet am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) das zweite Leipziger Kolloquium des Forschungszentrums Hermeneutik und Kreativität statt. Mit der Tagung möchte das Forschungszentrum sein zehnjähriges Bestehen feierlich begehen und nicht zuletzt eine…

mehr erfahren

Philologische Fakultät

Edoardo Costadura (Jena): „Am Fenster abgepaust“. Über das literarische Übersetzen

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium (LLC) ist eine am Institut für Germanistik der Universität Leipzig angesiedelte Vortragsreihe, in der aktuelle Themen und Projekte der Literaturwissenschaft vorgestellt und diskutiert werden.
Alle Interessierten von innerhalb und außerhalb der…

mehr erfahren

Philologische Fakultät

Gudrun Bamberger (Mainz): Medienkonvergenzen und Texttraditionen. Iris Hanikas „Echos Kammern“ und die Frühe Neuzeit

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium (LLC) ist eine am Institut für Germanistik der Universität Leipzig angesiedelte Vortragsreihe, in der aktuelle Themen und Projekte der Literaturwissenschaft vorgestellt und diskutiert werden.
Alle Interessierten von innerhalb und außerhalb der…

mehr erfahren